Briefmarken für Bethel

Seit mehr als 125 Jahren wendet sich die Briefmarkenstelle Bethel (Bielefeld) mit dem Aufruf „Keine Marke in die Tonne!" an die Mitmenschen. Gebrauchte Wertmarken in großer Zahl werden dort von Menschen mit Behinderungen sortiert und an Sammler in aller Welt verkauft.

Schülerinnen und Schüler der JAS unterstützt dieses Anliegen seit 2007 und stellen regelmäßig Sammelboxen an verschiedenen Orten auf. In der Josef-Annegarn-Schule, in den ehemaligen Grundschulen der Schüler und im Rathaus können Einzelmarken oder mit Wertzeichen gefüllte Umschläge abgegeben werden. Dank vieler Spender konnten wir schon etliche Kartons mit Marken nach Bethel bringen und uns vor Ort über die Arbeit der Menschen informieren.